Lerne die 8 wichtige Regeln für einen entspannten Hund.

Mit diesen 8 Regeln, die Grenzen für Deinen Hund darstellen, bringst Du Deinem Hund bei:

  • an der Tür auf Dich zu warten und nicht einfach durch Türen zu gehen, nur weil sie offen sind
  • entspannt auf seinem Platz im Haus/Wohnung zu liegen, auch wenn Besuch kommt
  • mit lockerer Leine mit Dir zusammen draußen unterwegs zu sein
  • bei Hundebegegnungen entspannt zu bleiben, denn Dein Hund lernt, sich auf Dich verlassen zu können und er nicht aktiv werden muss

Dein Hund hat dadurch bald weniger Stress und wird es Dir “danken”, indem er entspannt und cool bleibt!


Du bekommst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
Nach diesen 8 Lektionen kannst Du entspannter mit Deinem Hund zusammen leben, nicht nur beim Gassi gehen.


Klick aufs Bild und hol Dir das Wissen, damit auch Dein Hund bald entspannt sein kann.