Über OMEGAS®

OMEGAS®   Deine Hunde-(lebens)schule  

(Indoor- und Outdoorbereich)

Willst Du Deinen Hund auch später überall mit hinnehmen können?

Wir haben uns  auf Alltagstauglichkeit und Leinenführigkeit spezialisiert! 

Unser Erziehungsfahrplan  ....

oder wenn Du möchtest, dass Dein Hund das später alles kann:

  • Ansprache – Reaktion auf seinen Namen
  • Aufmerksamkeit, Geduld, Konzentration
  • Auf dem zugewiesenen Platz bleiben 
  • Zu Hause Allein bleiben 
  • Ruharten können, auch wenn mal eine Katze vorbeirennt
  • Kommandos einhalten, egal was kommt
  • Hundebegegnungen entspannt meistern
  • freiwillig an der lockeren Leine folgen u.v.m.

Wir zeigen Dir nicht nur, was Du mit Deinem Hund machen kannst, sondern auch WARUM!

  • Wenn Du Deinen Hund lesen lernen und ihm gegenüber wirklich fair sein möchtest, ihn endlich verstehen willst, dann komm zu uns!

Wir erklären Dir, was Dir die Körpersprache Deines Hundes wirklich aussagt!

  • Wenn Du möchtest, dass Dein Hund sich bei Problemen an Dich wendet, statt alleine zu eskalieren, dann komm zu uns!

Wir zeigen und erklären Dir, was Du tun solltest, damit Dein Hund Dir sein Leben anvertraut!

Weil Du als Hundebesitzer "der Weg zum Ziel" für Deinen Hund und nicht die Strafe bist!    Video

Du kennst uns noch nicht? Dann ruf uns unverbindlich an oder mach gleich einen Termin zum Kennenlernen (Quickie) mit uns aus. 0177-1752353

Wir arbeiten OHNE:

  • Leinenruck
  • Nackenschütteln
  • Alphawurf
  • Wasserflaschen
  • Wurfdisk
  • ins Fell packen
  • anschreien, denn wir sind nicht das Hindernis, sondern der Weg zum Ziel für Eure Hunde           

Stattdessen MIT der Eigenmotivation und den Trieben Deines Hundes und am Anfang auch mit Futterbestätigung, die aber schnell wieder abgebaut wird!

Deinen Hund zu erziehen, damit er alltagstauglich ist bedeutet, .... dass Du  eine stabile Bindung aufbaust, die auf Vertrauen, Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Führung basiert. 

Wie das geht und welche Dinge Du dazu manchmal nur ändern brauchst, zeigen wir Dir!


Anton und das Pferd oder wie ich zum Spezialisten für Leinenführigkeit wurde


OMEGAS® ist eine geschützte Wortmarke und setzt sich wie folgt zusammen: Omega – Omegahunde (sind im Rudel genauso wie Alphahunde und für den sozialen Frieden im Rudel sehr wichtig) und das „s“ für meinen Anfangsbuchstaben meines Vornamens.

Ich bin Sandra Mücke, geboren 1974 und seit 2009 zertifizierte und praktizierende Hundetrainerin. 

WIE ICH ZUM HUNDETRAINING KAM? DAS IST EINE SPANNENDE GESCHICHTE, DIE ICH EUCH HIER ENDLICH MAL ERZÄHLEN MÖCHTE:


Auslöser war, dass mein irischer Wolfshund Anton (damals 2 Jahre alt) Karfreitag im Jahre 2008 ein Pferd gehetzt, eingekreist und gestellt hat.  Ich habe mir damals viele Wege probiert, die kurzfristig zwar MEIN Problem lösten, aber langfristig nichts brachten, weil mein Hund nicht wirklich lernen, sondern nur etwas (nämlich das “Hetzen”) lassen sollte. So musste ich alles immer vor ihm sehen, um es dann zu “Unterbinden”!

Bei Hundewelten lernte ich, wie mein Hund Anton wirklich lernen konnte und ich nicht mehr alles unterbinden musste, SONDERN: Mein Hund Anton bot mir auf einmal von sich aus das für mich RICHTIGE Verhalten an!  Ich musste nicht mehr alles vor ihm sehen, um es dann zu verhindern, sondern auf einmal “meldete” mein Hund Anton mir, wenn eine “Kamikaze-Katze”, ein Hase oder ein Pferd kam. Einfach unglaublich, diese Erfahrung machen zu dürfen.

Seitdem helfe ich anderen Hundebesitzern, die Probleme mit ihrem Hund im Alltag haben, damit diese entspannt z. B. Gassi gehen können. Und es ist mir jedes Mal eine Herzensangelegenheit, dass der Mensch versteht, wie Hunde eine Chance zum “wirklichen Lernen” bekommen können.

Sekt Ende 2015 gibt es bei uns das Hundetraining in der Halle mit angrenzendem Außenbereich..



Sandra Mücke

  • Inhaber

Ausbildungen  / Weiterbildungen

Ausbildung zur zertifizierten Gebrauchshundeausbilderin DGHV

Ausbildung zur zertifizierten Problemhundeberaterin DGHV

Gelernte Einzelhandelskauffrau

Betriebswirtin (SGD) 


Ariane Ullrich "Impulskontrolle"
Normen Mrozinski „Umgang mit aggressiven Hunden und ihren Haltern für Trainer “
Gerd Leder Herdenschutzhunde, Bauernhunde und Molosser
Susanne Last Der Junghund - Von Hormonen, Pubertät und
Erwachsenwerden"
Dr. Juliane Kaminski "neueste Erkenntnisse zur Hund-Mensch-Interaktion
Sami El Ayachi Hundetraining durch Körpersprache - "Der Tanz an der Leine"
Kynologisch Emotionen bei Hunden
rootdogs Selbstschutz in der Theorie
Kynologisch Emotionen bei Hunden
Kynologisch Kann jeder Hund Gelassenheit lernen?
Kynologisch Was Hunde als Belohnung empfinden und wie

man sie wirklich motiviert
Kynologisch Die Biologie des Hundes – Verhaltensstörungen, Normalverhalten vs. Verhaltensstörung 

Kynologisch                          Hund und Recht 

THP S. Simon                       Verhalten und Fütterung


Besondere Hunde-(rassen) mit denen ich besonders viel Erfahrung habe:

Magya Vizla, Labrador, irischer Wolfshund, Deerhound, Silken Windsprite

Landseer, Leonberger


Hunde, die mit mir im Haushalt zusammen lebten- bisher:

Schäferhund-Neufundländer-Mix Floyd

Schäferhund-Labrador-Bordercolli-Bernardiner-Mix

Irischer Wolfshund 

Schäferhund-Retrievermix


Ich arbeite komplett ohne Gewalt am Hund. Das sogenannte Maßregeln durch körperliche Übergriffe benötige ich nicht bei meiner Arbeit. Dies wird über Grenzen setzen, die der Hund versteht, ohne ihn anfassen zu müssen, getan.

Stattdessen braucht es bei meiner Arbeit, Verständnis für das Wesen "Hund" und Geduld und Verständnis des Menschen.

Ich schaue auf folgende Bereiche, denn diese hängen alle zusammen und sollten nicht einzeln betrachtet werden: 

Gesundheit und Ernährung

Ruhe / Stressmanagement

Trainingsmethode

passende Beschäftigung







Zurück